Senftenberger See

Der Senftenberger See (1.300 ha) ist ein phantastisches Beispiel für eine gelungene Rekultivierung von Bergbaufolgelandschaften und damit Ausgangspunkt für die Entwicklung des zukünftigen Lausitzer Seenlandes.

Er wurde bereits 1973 zur touristischen Nutzung frei gegeben und kann mittlerweile eine hervorragende Wasserqualität aufweisen. Diese führte neben anderen Kriterien zur mehrfachen Auszeichnung von Badestellen mit der Blauen Flagge, einem weltweiten Umweltsymbol. Das wissen auch die etwa 750.000 Tagesgäste pro Jahr zu schätzen.

Senftenberger See
Senftenberger See

Vor allem bei den Wassersportlern ist der Senftenberger See beliebt. Neben Surfen, Segeln, Tauchen, Angeln und natürlich dem Baden bzw. Sonnen an einem der herrlichen Sandstrände gibt es auch die Möglichkeit die reizvolle Umgebung auf dem Rad- und Wanderrundweg zu erkunden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top